Brandmelder in der Sankt-Ursula-Schule gelaufen

(an-ds/ff-g) Am Mittwoch Morgen gegen 07:05 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Geisenheim und Johannisberg zur Sankt-Ursula-Schule gerufen. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.

Nach einer Erkundung durch die Einsatzleitung konnte kein Brand festgestellt werden, die Anlage hatte aufgrund eines technischen Defektes nur in der Zentralen Leitstelle und nicht im Gebäude selbst Alarm ausgelöst. Ein mehrmaliges Zurückstellen war notwendig, da die Brandmeldeanlage dann noch zweimal intern Alarm auslöste. Der Wartungsdienst wurde verständigt und die angerückten Kräfte konnten so wieder einrücken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen