Brennender Tannenbaum in Mehrfamilienhaus

(ch-an/ff-g) Am Mittag des 25.12.2010 gegen 12.00 wurde die Freiwillige Feuerwehr Geisenheim zu einem brennenden Tannenbaum in die Geisenheimer Innenstadt gerufen. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen brennenden Tannenbaum auf dem Balkon vor.
Mithilfe des Schnellangriffsschlauches konnte der Tannenbaum sehr schnell abgelöscht werden. Im Anschluss wurde das Mehrfamilienhaus mit einem Überdrucklüfter vom giftigen Brandrauch befreit, sodass die Bewohner das Haus wieder gefahrlos betreten konnten.  Gegen 12:45 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Feuerwehr wieder einrücken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen