#8 Wachbesetzung FF Rüdesheim während Gebäudebrand

(ds/ff-g) Am Abend des 25.02.2011 wurden die Wehren Rüdesheim, Eibingen, Assmanshausen und Aulhausen gegen 18:20 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Adolph-Kolping-Straße in Rüdesheim alarmiert.

Aufgrund des mannschaftsintensiven Einsatzes und der schnellen Ausbreitung des Brandes, wurde die Freiwillige Feuerwehr Eltville zur Unterstützung mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert.

Da nun die Wehren Rüdesheims ohne Besetzung waren, entschied der Rüdesheimer Stadtbrandinspektor, die feiwilligen Feuerwehrleute aus Geisenheim um Wachbesetzung zu bitten. Gegen 19:30 Uhr standen vier Atemschutzgeräteträger samt Löschfahrzeug in Rüdesheim für einen eventuellen Einsatz bereit. Glücklicherweise wurde um kurz vor halb zehn „Feuer aus“ gemeldet und die ehrenamtlichen Helfer aus Geisenheim konnten wieder einrücken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen