#16 Ausleuchten einer Einsatzstelle

(ch-an/ff-g) Kurz nach dem Einrücken vom vorherigen Einsatz, einem PKW-Brand, wurde die Freiwillige Feuerwehr Geisenheim um 2:40 Uhr zum zweiten Mal in der Samstagnacht gerufen. Die Zentrale Rettungsleitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises forderte die Feuerwehr Geisenheim telefonisch zu einer Amtshilfe für die Polizei an.

Eine Einsatzstelle der Polizei musste dringend ausgeleuchtet werden, um die polizeiliche Spurensicherung zu gewährleisten. Die Freiwillige Feuerwehr Geisenheim rückte mit dem TLF 20/25 aus, und leuchtete die Einsatzstelle mit dem eingebauten Lichtmast aus. Gegen 03:30 Uhr konnte auch dieser Einsatz beendet werden, und die Kräfte rückten wieder in die Unterkunft ein.

Im Einsatz waren:
TLF 20/25

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen