#38 Mehrere Personen auf Dom-Baugerüst

(ds/ff-g) Zu einem weiteren morgentlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Geisenheim heute gerufen. Vier anscheinend betrunkene Personen kletterten auf das Baugerüst am Rheingauer Dom. Man entdeckte sie, als sie „Turnübungen“ an der in 50 m hochgelegenen Spitze des Dom-Gerüstes machten. Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und die Höhenrettung des Rheingau-Taunus-Kreises wurden alarmiert. Nach überzeugender Verhandlungsarbeit der Einsatzkräfte, kamen die auswärtigen „Kletterer“ von selbst herunter, wo sie von der Polizei in Empfang genommen wurden. Die Kräfte der Höhenrettung konnten ihre Einsatzfahrt noch auf dem Weg beenden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen