#61 – Verdacht auf Kaminbrand

(ds/ff-g) Wegen des Verdachts auf einen Kaminbrand wurden die Freiwilligen Feuerwehren Geisenheim und Stephanshausen am Abend des 16. November alarmiert. Bei Ankunft der Geisenheimer Kameraden hatten die Feuerwehrleute aus Stephanshausen den Einsatz bereits unter Kontrolle. Ein grobes Reinigen des Kamines mit einem sogenanten Schlagkehrgerät und eine Lageerkundung mit der Wärmebildkamera wurden vorgenommen. Keine Stunde später konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen