#69 – Dachstuhlbrand in Stephanshausen

(an-ds/ff-g) In der Nacht zum Donnerstag wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Geisenheim und Stephanshausen in den Ortsteil Stephanshausen gerufen. Laut Aussage des Anrufers bei der Leitstelle sollte dort ein Holzstapel brennen. Die bereits kurz nach der Alarmierung eingetroffenen Kameraden aus Stephanshausen mussten jedoch feststellen dass das Feuer mitlerweile auf das nebenstehende Wohnhaus übergegriffen hatte. Noch bevor die ebenfalls ausgerückte Geisenheimer Wehr eingetroffen war, wurde die Alarmstufe daher erhöht und die Freiwillige Feuerwehr Johannisberg hinzugerufen. Zeitgleich mit Eintreffen der Geisenheimer Wehr wurde mit Trupps aus beiden Wehren ein Innenangriff in das nun ebenfalls brennende Erdgeschoss vorgetragen.

Dieses Feuer konnte von den zwei unter schwerem Atemschutz vorgehenden Trupps unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera schnell gelöscht werden. Auch der anfänglich brennende Holzstapel war von den Stephanshäuser Kameraden bald abgelöscht. Da sich das Feuer allerdings bei Eintreffen der ersten Einheiten bereits in das Dachgebälk gefressen hatte, war hier ein komplizierter Angriff vonnöten. Aufgrund der auf dem Dach installierten Photovoltaikanlage konnten die Wehrmänner das Feuer von Außen nicht erreichen, weshalb Einsatzleiter Thomas Kempenich einen gleichzeitigen Innenangriff im Dachgeschoss befahl.

Mit Kettensägen und Einreißhaken wurde die Innenverkleidung der Dachhaut abgerissen, das darunter befindliche Feuer abgelöscht. Unterstützt wurde diese Maßnahme von der Geisenheimer Drehleiter sowie der ebenfalls hinzu alarmierten zweiten Wärmebildkamera aus Rüdesheim.

Insgesamt waren acht Trupps unter schwerem Atemschutz im Einsatz. Der Einsatz zog sich für die Kameraden aus Geisenheim und Johannisberg bis um 04:00 Uhr morgens hin, die Stephanshäuser Kameraden stellten im Anschluß noch eine Brandwache. Laut Bericht von RTL Hessen (Bericht mit Video hier) geht der Sachschaden in die Zehntausende Euro. Das Haus ist bis auf weiteres unbewohnbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen