#19 – Verkehrsunfall auf der B42

(an-ch/ff-g) Am Montagmittag gegen 12:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Geisenheim zusammen mit dem Hauptamtlichen Rettungsdienst mit dem Stichwort „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ auf die Bundesstraße B42 gerufen. Auf Höhe einer Gaststätte waren drei Fahrzeuge miteinander kollidiert, dabei wurden drei Personen leicht verletzt und vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Entgegen der ersten Meldungen waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Im Verlauf des Einsatzes musste die vielbefahrene Bundesstraße voll gesperrt werden, was zu massiven Verkehrsbehinderungen auch in der Stadt Geisenheim führte.

Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe auf, klemmte die Batterien der Unfallfahrzeuge ab und stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Weiterhin unterstützte sie die Polizei bei der Unfallaufnahme und der Sperrung der vielbefahrenen Bundesstraße. Der genaue Unfallhergang wird nun von der Polizei ermittelt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen