Unfall auf der K630

(ch/ff-g) Am Donnerstag Abend wurde die Feuerwehr Geisenheim, zusammen mit der Feuerwehr Johannsberg, dem Rettungsdienst und der Polizei, gegen 21 Uhr zu einem Unfall auf die K630 gerufen. Vor Ort ist ein PKW in die Leitplanke gefahren.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war glücklicherweise keine Person mehr eingeklemmt, sodass sich die Feuerwehr auf das abstreuen beschränken konnte. Nacht dem Abstreuen der Betriebsmittel konnte die Feuerwehr wieder in das Gerätehaus zurückkehren. Der Mitalarmierte Rettungsdienst musste nicht tätig werden.

Unfall K630 Eingedrückte Leitplanke Unfall K630 Unfall K630

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen