Beginnender Küchenbrand in Geisenheim

Am Dienstag, den 22.12.15, wurde die Feuerwehr Geisenheim zusammen mit der Feuerwehr Johannisberg und der Polizei zu einem ausgelösten Rauchmelder gerufen.Bereits auf der Anfahrt sah man den Qualm aus der Wohnung treten. Vor Ort gingen die Einsatzkräfte, unter Atemschutz, in die Wohnung und fanden einen beginnenden Küchenbrand vor.

Dieser wurde schnell von den Kameraden gelöscht, sodass die Einsatzkräfte die Einsatzstelle nach rund 45 Minuten verlassen konnten.

Aufgrund aufmerksamer Mitbürger, die den Rauchmelder gehört hatten, wurde schlimmeres verhindert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen