Das Beleuchtungsgerät „Powermoon“ (Herstellerbezeichnung) ist ein Leuchtballon, der dem Ausleuchten von Einsatzstellen dient.
Durch seine spezielle Konstruktion ermöglicht er die Abgabe von nahezu blendfreiem, tagesähnlichem Licht.

Der Powermoon besteht aus dem Leuchtballon an sich, einem Stativ und einem Vorschaltgerät. Der Ballon besteht aus drahtverstärktem Gewebe und wird ähnlich einem Regenschirm aufgespannt. Im Inneren sitzt ein Leuchtmittel, das über ein Kabel mit dem Vorschaltgerät verbunden wird. Der Ballon selbst ist in der oberen Hälfte innerseitig verspiegelt, wodurch das Licht nach unten reflektiert wird, was die Leuchtkraft noch steigert. Die untere Hälfte des Powermoons ist matt.

Durch die große Höhe des Statives und dem Durchmesser des Ballons lassen sich Einsatzstellen effektiv und schnell ausleuchten. So kann für die Feuerwehrangehörigen auch bei Nacht ein optimales Arbeiten bei geringem Unfallrisiko sicher gestellt werden.

zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen